Ausgabe 03/2018

Apella erreicht Top-Zufriedenheitswerte bei Maklern

Die Apella AG hat in der aktuellen Marktstudie „Pools & Dienstleister 2018“ zum Asscompact Award in zwei Produktbereichen jeweils den ersten Platz belegt. Sowohl im Segment Leben/Vorsorge und im Bereich Finanzanlage/Finanzierung ist Apella der Maklerpool mit den höchsten Gesamtzufriedenheitswerten unter den Maklern. Die Auswertungen beruhen auf Einschätzungen von 546 Versicherungsmaklern, die im Februar von der BBG Betriebsberatungs GmbH und der IVV Institut für Versicherungsvertrieb Beratungsgesellschaft mbH online befragt worden sind.
In der Lebensversicherung gewann Apella mit insgesamt 86 Punkten und belegte dabei viermal bei Teilbewertungen den Spitzenplatz. Mit 90 Punkten fiel die Gesamtzufriedenheit im Bereich Finanzanlage/Finanzierungen sogar noch höher aus, Apella setzte sich hier in einem engen Vergleich gegen die anderen Mitfavoriten der befragten Makler durch.
Apella-Vorstand Harry Kreis sieht in den Platzierungen eine Anerkennung der Unternehmensstrategie, den Maklern komfortable Bedingungen für ihre Arbeit zu schaffen und dabei immer auf eine faire Partnerschaft zu setzen. „In der Lebensversicherung zahlte sich aktuell besonders die Kooperation mit dem Researchunternehmen Morgen & Morgen aus, dessen Software wir den Maklern für die Marktsondierung und Angebotserstellung kostenlos zur Verfügung stellen“, erklärt Vorstand Kreis. Außerdem gehört die bbvs GmbH zu den Tochtergesellschaften von Apella, ein gerichtlich zugelassener Rentenberater. „Damit können wir den Maklern in der betrieblichen Altersversorgung, deren Bedeutung im Vorsorgebereich gerade in jüngster Vergangenheit zugenommen hat, sachkundige und umfassende Unterstützung liefern.“
Grundlage für die Einschätzungen der Makler im Bereich Finanzanlage sind seiner Einschätzung nach die umfangreichen Investitionen, die Apella schon seit Jahren für die Entwicklung eigener Software vorgenommen hat. „Es macht eben einen Unterschied aus, ob Makler ein Programm von der Stange einsetzen müssen oder mit einer Software arbeiten können, die auch auf der Grundlage ihrer Empfehlungen entstand. Außerdem ist Apella durch die eigene Software unabhängig von fremden strategischen Entscheidungen bei der Programmentwicklung.“
Die Platzierung in der Maklerbefragung sei gerade im Jubiläumsjahr eine schöne Bestätigung für den vor 25 Jahren eingeschlagenen und seither konsequent verfolgten Weg der Partnerschaft mit den Maklern. So fand vor einigen Wochen der Apella-Jahresauftakt mit dem Leitmotto “Alles, um als Makler erfolgreich zu sein” statt.

 

Über Apella AG
Der 1993 gegründete Maklerpool betreut rund 4.000 angeschlossene Berater und verwaltet im Bereich Investmentfonds knapp 850 Millionen Euro.

 

Pressekontakt: 
Apella AG
Geschäftsleitung
TEL: 0395 – 571 909 0
EMAIL: info@apella.de